Beiträge

Verein – Gemeinschaftliche Tour

Da das Straßenfest in Ostrhauderfehn abgesagt wurde, haben es sich die Handball- und Fußballdamen sowie die 1. und 2. Herren nicht nehmen lassen, stattdessen eine gemeinsame Tour zu organisieren.

Gemeinschaftlich ging es zum Spiel der U23. Nach deren Sieg wurde der Sonntag noch zusammen ausgeklungen.

Handballdamen mit Unentschieden

 

 

Die Handballdamenmannschaft des TSV Ostrhauderfehn holten den ersten Punkt der Saison.  Am vergangenen Samstag, den 16.10.2021, spielten die Handballerinnen 14:14 gegen die SVSF Larrelt III.

 

Die Damenmannschaft hat nach drei Niederlagen das erste Unentschieden erkämpft. Anfangs starteten die Handballerinnen gut in das Spiel und gingen mit drei Toren in Führung. Die Angriffe wurden vernünftig und ruhig herunter gespielt. Kurz vor der Halbzeitpause wurde diese Führung dann aber durch eigene Fehler und zu schnelle Abschlüsse vergeben. Die TSV Damen gingen somit mit einer 8:9 Niederlage in die Pause.

Kurz nach Beginn der Zweiten Halbzeit gerieten die Damen mehr unter Druck und liefen einer 3 Tore Führung der Gegner hinterher. Bis zum Spielende wurde versucht die Führung zurück zu erlangen. Schlussendlich mussten sich die TSV Damen mit einem Unentschieden zufrieden geben, obwohl ein Sieg möglich gewesen wäre.

 

Tore:

Wiebke Flügge: 7 Tore

Anja Meißler: 3 Tore

Verena van der Wall: 2 Tore

Mena Stucke: 1 Tor

Maren Duken 1 Tor

Handballdamen verlieren drittes Saisonspiel

 

 

Eine erneute Niederlage, mit 14:12,  steckte die Handballdamenmannschaft des TSV Ostrhauderfehn am letzten Samstag gegen die HSG Neuenburg/ Bockhorn II ein.

Die Damenmannschaft des TSV Ostrhauderfehn verliert das dritte Spiel infolge. Motiviert wollten die Handballerinnen eigentlich die vorherigen zwei Saisonspiele mit einem Sieg ausgleichen, jedoch folgte eine unglückliche Niederlage. Erneut konnten die Damen im Angriff nicht aus ihren Vollen schöpfen, da einige Spielerinnen verhindert waren. Mit einer durchgemischten Truppe wurde versucht den Sieg dennoch zu holen. Aber wieder zogen sich eigene Fehler und Schwächen im Abschluss durch den Angriff der Handballerinnen. Wieder einmal hielten die Torhüterinnen, Mareike Neeland und Yvonne Stamm, die Damen mit starken Paraden im Spiel. Unglücklich haben die Damen das Spiel mit 14:12 gegen die HSG Neuenburg/ Bockhorn II verloren.

Die Handballdamenmannschaft hat nun eine Woche Pause, um dann am 16.10.2021 bei einem Heimspiel um 17 Uhr gegen Larrelt durchzustarten.

 

Tore:

Wiebke Flügge: 5 Tore

Mena Stucke: 3 Tore

Rieke Fennen: 2 Tore

Meike Fugel: 1 Tor

Maren Duken: 1 Tor

Niederlage der Handballdamenmannschaft

 

Das zweite Saisonspiel am 25.09.2021 in Aurich verloren die TSV Handballerinnen mit einer knappen 16:15 Niederlage.

Mit dem Vorsatz den Saisonauftakt wieder gutzumachen, starteten die Frauen am vergangenen Samstag in das Spiel gegen den MTV Aurich. Mit einem knappen Halbzeitergebnis 5:6 für die TSV Damen, verloren die Damen das Spiel schlussendlich mit 16:15. Damit ist es die zweite Niederlage für die Damenmannschaft.

Das Spiel konnte von keiner der beiden Mannschaften klar dominiert werden. Zwischenzeitlich führte der TSV auch mit drei Toren, verspielte diese Führung jedoch. Der Angriff gestaltete sich, wie im vorherigen Spiel, zu nervös und mit zu vielen eigenen Fehlern. Die beiden Torhüterinnen verhinderten öfter durch starke Paraden das Davonziehen des MTV Aurich. Durch eine ärgerliche Zeitstrafe spielten die TSV Damen in den letzten 10 Minuten sogar 4 Minuten in Unterzahl. Trotzdem kämpften sie sich noch mit einem Tor heran.

So wird nun am kommenden Samstag versucht gegen die Damen des HSG Neuenburg/ Bockhorn II die Punkte mit nach Hause zu nehmen.

 

Tore:

Wiebke Flügge: 4 Tore

Mena Stucke: 3 Tore

Janine Janssen: 3 Tore

Rieke Fennen: 2 Tore

Verena van der Wall: 1 Tore

Meike Fugel: 1 Tor

Mareike Saathoff: 1 Tor

Handballerdamen verlieren Saisonauftakt

Die Handballdamenmannschaft des TSV Ostrhauderfehn verliert den Saisonauftakt gegen HSG Emden II mit 12:20.

Das erste Spiel der Damenmannschaft verlief nicht nach Vorstellung. So konnte man in der letzten Saison klar gegen Emden punkten, verliert man diese Saison deutlich. Viele zu überhastete Abschlüsse und nervöse Spielabläufe seitens der TSV Damen führten zu der eigens verschuldeten Niederlage. Emden hingegen hatte sich für das erste Saisonspiel mit einigen Spielerinnen aus der ersten Damenmannschaft verstärkt, die in der Landesklasse spielen.

Trotz dieser Umstände versuchten die TSV Damen sich einen Sieg zu erkämpfen und lagen bis kurz vor Spielende immer nur mit zwei Toren hinten. Die Torhüterinnen Mareike Neeland und Yvonne Stamm hielten die Damen noch lange durch gute Paraden im Spiel.

Schlussendlich hat es zu einem Sieg nicht gereicht. Am nächsten Samstag spielen die Damen um 19 Uhr in Aurich und versuchen die Punkte zu holen.

 

Tore:

Meike Fugel: 3 Tore; Wiebke Flügge: 2 Tore; Mena Stucke: 2 Tore; Verena van der Wall: 2 Tore; Mareike Saathoff: 1 Tor; Hilke Großkortenhaus: 1 Tor; Jule Meißler: 1 Tor.

Handballerinnen absolvieren Trainingstag mit Boxer

Die Handballerinnen der weiblichen A- Jugend und der Damenmannschaft des TSV Ostrhauderfehn absolvierten gemeinsam am 04.09.2021 einen besonderen Trainingstag.

Diesem Trainingstag vorausgegangen war eine Wette während der Corona- Pause. Wetteinsatz zwischen den A- Jugendlichen und den Damen war ein auszurichtender Trainingstag mit voller Verpflegung. Diesen Einsatz lösten die A- Jugendlichen am vergangenen Samstag ein.

Speziell für dieses Training wurde der Boxer, der „Shake Hands“ des TV Leer e.V., Holger Marks engagiert. Dieser absolvierte mit den Handballerinnen eine 45- minütige Kraft- und Konditionseinheit. Der Trainer wurde bereits öfters in der Vorbereitung der Handballerinnen aktiv und unterstützte das Training. Auch in diesem Training hat der Boxer ein sehr forderndes Training mit den Frauen angehalten. An dieser Stelle bedanken wir uns herzlich bei Holger Marks, der bereit war das Training mit den Handballerinnen zu gestalten. Nach der Krafteinheit mit Holger Marks wurde ein Freundschaftsspiel zwischen der A- Jugend und den Damen abgehalten.

Insgesamt war der Trainingstag sehr erfolgreich und hat allen viel Spaß gemacht. Die Handballerinnen konnten dieses Wochenende zur Vorbereitung für die anstehende Saison nutzen. Die Damen starten am 18.09.2021 um 16 Uhr mit einem Heimspiel in Ostrhauderfehn gegen Emden in die neue Saison.

Falls Sie ihr Interesse am Handballsport entdeckt haben, kommen Sie gerne zum Training und erkundigen Sie sich. Trainingstermine finden Sie auf unserer Homepage.

 

Trainer*in/ Betreuer*in für den Jugend-Handballsport gesucht

Handball-wir-suchen-dichDu hast Spaß und Freunde am Handballsport und möchtest Dich in einem etablierten Sportverein engagieren?

DANN MELDE DICH BEI UNS!

Wir suchen einen/ eine Trainer*in bzw. auch Betreuer*in für unsere Handballsparte. Die junge Handballgruppe setzt sich aus motivierten und leistungsbereiten Kindern (6-10 Jahre) zusammen, die in Turnierform am offiziellen Spielbetrieb teilnehmen.

Idealerweise bist Du im Besitz einer Trainer C-Lizenz und hast Spaß und Interesse daran, junge Menschen zu trainieren. Selbstverständlich bieten wir als Verein die Möglichkeit an einer Ausbildung zum/ zur Trainer*in teilzunehmen. Die Kosten übernehmen zu 100% wir für Dich.

Wir bieten eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit, maximale Freiheiten zur Verwirklichung eigener Ideen und ein unterstützendes Team bei der Gestaltung von Trainingsstunden. Du erhältst natürlich eine Aufwandsentschädigung im Rahmen der Übungsleiterpauschale.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann nehme doch Kontakt auf:

Spartenleiterin Handball
Susanne Stamm

0152 – 56 75 87 12
susanne.stamm(at)tsv-ostrhauderfehn.de

Spartenleiterin Handball
Bettina Hartema

0174 – 94 22 419
bettina.hartema(at)tsv-ostrhauderfehn.de

 

Handball – TSV Damen starten mit gleichem Trainerteam in die neue Saison

handball-damen_2021Da nach der neuen Corona-Verordnung das Training mit großen Enthusiasmus gestartet ist, haben die Handballerinnen weiteren Grund zur Freude.

Trainer Mario Rosendahl, Co-Trainer Gerfried Koopmann und Betreuerin Susanne Stamm haben für die kommende Saison ihr Engagement zugesichert. Auch der Kader der jungen Mannschaft bleibt bestehen.

In die letzte Saison, die wegen Corona leider abgebrochen wurde, sind die Damen sehr gut gestartet. Die Handballmannschaft stand nach drei Siegen ungeschlagen an der Tabellenspitze.
Trainerteam und Spielerinnen sind fest entschlossen, an diese Leistung anzuknüpfen.

 

Fußball- und Handballsaison 2020/2021 abgebrochen

saisonabbruch-20-21Wie bereits im Februar der Handball-Verband Niedersachsen, hat jetzt auch am Mittwoch der Niedersächsische Fußballverband die Saison 2020/2021 abgebrochen.

„Das Meinungsbild in den Kreisen ergibt ein klares Votum für den Weg der Annullierung“, erklärte NFV-Präsident Günter Distelrath. „Wir haben unsere Entscheidung schweren Herzens getroffen“.
Die laufende Saison ist seit November 2020 durch die Corona-Pandemie unterbrochen und eine Fortführung, unter den jetzigen Corona-Maßnahmen, ist nicht möglich. Die Entscheidung betrifft alle Alters- und Spielkassen auf Kreis-, Bezirks- und Verbandsebene.

Sowie im Handball, gibt es auch im Fußball keine Auf- und Absteiger beim TSV Ostrhauderfehn in den Spielklassen.

Wir alle wünschen uns eine schnelle Rückkehr zum Trainings- und Spielbetrieb. Der Start der neuen Saison 2021/2022 ist aktuell für den Spätsommer 2021 angepeilt.

 

Handball – Start für die Saison 2020/2021

handball-saisonstart-2020
Heute, 04.10.2020, war auch für die Handballerinnen der Auftakt für die neue Saison 2020/2021. Nach langer Corona-Zwangspause darf endlich wieder gespielt werden. Auch wenn nach der Corona-Verordnung gewisse Maßnahmen und Regeln eingehalten werden müssen, freuen wir uns trotzdem auf eine schöne und erfolgreiche Saison.

Auch die Sparte Handball ist jetzt auf unserer neuen Website freigegeben. Bei den Damen könnt ihr euch schon über Ergebnisse, Spielpläne und Tabellenstände informieren. Die anderen Mannschaften folgen.

Zur Handballabteilung