Beiträge

Handballdamen mit kämpferischen Unentschieden

 

Die Handballdamenmannschaft des TSV Ostrhauderfehn spielte am vergangenen Sonntag in Friedeburg gegen die Damenmannschaft des Benstreeker Sportverein.

Mit einer sehr ersatzgeschwächten Mannschaft traten die Damen gegen den BSV an. Insgesamt waren nur 10 Spielerinnen angereist, die in dieser Konstellation noch nie zusammen gespielt hatten. Trotzdem erfreuten sich die TSV- Damen in diesen 10 Spielerinnen ein neues Teammitglied, Tina Land, begrüßen zu dürfen, welche aus Leer nach Ostrhauderfehn gewechselt ist.

Die TSV- Damen gingen früh mit drei Toren in Führung. Schwierig war es diese Führung aufrecht zu erhalten, aufgrund fehlender Auswechselspielerinnen und ausreichender Konzentration im Angriff. So gingen die Handballdamen des TSV mit einer Niederlage von 6:5 in die Halbzeit.

Bis zum Schluss lief man der Führung der Heimmannschaft hinterher. Schließlich gelang es den Damen das Unentschieden mit 8:8 zu erkämpfen. Zu erwähnen ist die starke Torwartleistung der Torfrau Mareike Neeland. Ohne sie hätte sich die Mannschaft das Unentschieden nicht erkämpfen können. Fehlende Konzentration im Angriff und daraus resultierende Konter parierte Mareike Neeland stark.

Sicherlich wären in diesem Spiel zwei Punkte zu holen gewesen. Jedoch hat die TSV- Mannschaft sich das Unentschieden hart erkämpft, trotz der wenigen Spielerinnen.

 

Tore:

Wiebke Flügge: 4 Tore

Mena Stucke: 2 Tore

Meike Fugel: 1 Tor

Janine Jansen: 1 Tor

Erster Saisonsieg der Handballdamen

 

Die Handballdamenmannschaft des TSV Ostrhauderfehn erkämpfte sich am vergangenen Samstag einen Heimsieg gegen die Damenmannschaft des TSV Hesel mit 17:9.

Die Handballerinnen starteten motiviert in das Spiel und gaben die Führung zu keiner Zeit ab. Die Abwehr stand bedeutend besser als in den letzten Spielen. Auch der Angriff erfolgte entspannter und effektiver. In die Halbzeit gingen die TSV Damen mit einer Führung von 8:3.  Wichtig zu erwähnen ist auch die Leistung unserer Torhüterinnen, die beide so wenig Gegentore zugelassen haben. So wurde die Führung bis zum Ende auf 17:9 für den TSV Ostrhauderfehn ausgespielt.

Auch konnten sich die Damen bei ihrem Heimspiel über die Unterstützung eines großen Publikums freuen. Dies motivierte die Handballerinnen auch, endlich einen Sieg zu erkämpfen. Großen Dank an dieser Stelle an das Publikum!

 

Tore:

Meike Fugel: 5 Tore

Wiebke Flügge: 5 Tore

Mareike Saathoff: 3 Tore

Mena Stucke: 2 Tore

Hilke Großkortenhaus: 1 Tor

Rebecca Oestringer: 1 Tor

Handballdamen mit Unentschieden

 

 

Die Handballdamenmannschaft des TSV Ostrhauderfehn holten den ersten Punkt der Saison.  Am vergangenen Samstag, den 16.10.2021, spielten die Handballerinnen 14:14 gegen die SVSF Larrelt III.

 

Die Damenmannschaft hat nach drei Niederlagen das erste Unentschieden erkämpft. Anfangs starteten die Handballerinnen gut in das Spiel und gingen mit drei Toren in Führung. Die Angriffe wurden vernünftig und ruhig herunter gespielt. Kurz vor der Halbzeitpause wurde diese Führung dann aber durch eigene Fehler und zu schnelle Abschlüsse vergeben. Die TSV Damen gingen somit mit einer 8:9 Niederlage in die Pause.

Kurz nach Beginn der Zweiten Halbzeit gerieten die Damen mehr unter Druck und liefen einer 3 Tore Führung der Gegner hinterher. Bis zum Spielende wurde versucht die Führung zurück zu erlangen. Schlussendlich mussten sich die TSV Damen mit einem Unentschieden zufrieden geben, obwohl ein Sieg möglich gewesen wäre.

 

Tore:

Wiebke Flügge: 7 Tore

Anja Meißler: 3 Tore

Verena van der Wall: 2 Tore

Mena Stucke: 1 Tor

Maren Duken 1 Tor

Fanshop – Vereinskollektion jetzt online bestellen

fahnshop
In Zusammenarbeit mit unserem Partner Cawila – Teamsport haben wir eine Vereinskollektion entworfen, die jetzt im neuen Online-Fanshop verfügbar ist.

Zum FANSHOP

Schaut einfach mal rein und sichert euch jetzt die Fanartikel aus der offiziellen Vereinskollektion des TSV Ostrhauderfehn und das zu erschwinglichen Preisen. Mit Sicherheit ist für den einen und anderen ein tolles Weihnachtsgeschenk dabei.

Für alle die, die auch gerne mal offline in den Fanartikel stöbern, ist hier ein Flyer zum Download.