rhauderfehn-auszeichnung

Gemeinde Rhauderfehn ehrt zwei Ehrenamtliche des TSV

ehrenamt-rhauderfehn

Das Bild zeigt (von links)
Iris Fuhr (Gemeinde Rhauderfehn), Bürgermeister Geert Müller, Christof Harms (TuRa 07), Bettina Hartema und Rudolf Ferdinand.
Archivbild: General-Anzeiger | Weers

Im Rahmen des Kultur- und Sportausschusses der Gemeinde Rhauderfehn wurden neben weiteren Trägern, auch zwei Ehrenamtliche des TSV Ostrhauderfehn ausgezeichnet.

Bettina Hartema erfüllte seit 2001 viele ehrenamtliche Aufgaben beim mitfusionierten TSV Germania Holterfehn. Darunter Pressewartin, stellvertretende Kassenwartin, erste Kassenwartin und sportlich engagierte sich Bettina im Handball, wo ihr die Jugendarbeit besonders am Herzen liegt. Das führt sie auch beim TSV Ostrhauderfehn weiter. Als Spartenleiterin Handball und Jugendtrainerin ist sie für den Handballsport unermüdlich im Einsatz.

Gleichfalls geehrt wurde Rudolf Ferdinand, ein weiterer Ehrenamtsträger vom mit zusammengelegten TSV Germania Holterfehn. Rudolf war seit 2010 im Vorstand als 2. Vorsitzender / Geschäftsführer und führt jetzt das Amt als Leiter Marketing und Sponsoring beim TSV Ostrhauderfehn.

Bettina und Rudolf sind ein Vorbild am freiwilligen Engagement und zeigen wie wichtig das Ehrenamt in unserer Gesellschaft ist.

“Danke euch Beiden”, sagt der TSV Ostrhauderfehn. “Ihr habt die Auszeichnung verdient”.